Grundschule

Wir suchen für unsere Grundschule und die Unterstufe FSJ-ler/innen.

Wenn Du Lehrer z.B. werden möchtest oder planst einen anderen pädagogischen oder sozialen Beruf zu ergreifen, ist das FSJ in unserer Schule eine hilfreiche Vorbereitung für Dein berufliches Leben.  Als Träger arbeiten wir in der Regel mit dem Diakonischen Werk Hamburg zusammen.

Weitere Informationen bekommst Du bei Tanja Blumhardt oder über unser Schulbüro.

Jahrgang 1-4

Die Grundschule besteht aus 3 jahrgangsübergreifenden Lerngruppen, in denen jeweils 24 Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam unterrichtet werden. In individuell abgestimmten Arbeitsplänen werden die von jedem Kind zu bearbeitenden Lerninhalte wöchentlich festgelegt, wodurch die Schüler lernen ihren Lernprozess selbst zu steuern.

Nach dem Leitsatz der Montessori-Pädagogik „Hilf mir, es selbst zu tun“ besteht das Ziel der Bugenhagenschule darin, jedes Kind in seiner Individualität anzunehmen und zu fördern. Dabei wird jede Lerngruppe von Grund- und Sonderschullehrer/innen und einem Erzieher/innen begleitet.

Ihre Ansprechpartner

Name

Position

Tel. +49 40 …

Shortcode Kontaktformular

Tanja Blumhardt

Abteilungsleitung Grundschule und Jahrg. 5-7

    Paquita Jüttner

    Förderbeauftragte und Ansprechpartner für Inklusion in der Grundschule

      Tanja Heygster

      Sprecherin des Elternvertreterteams Grundschule

      Musikalische Angebote

      In der Grundschule gibt es im Rahmen der Streicherklasse ab der 2. Klasse die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen und gemeinsam im Orchester zu musizieren.

      Streicherklasse der Grundschule
      • Auswahl zwischen Violine, Bratsche, Violoncello und Kontrabass.
      • Die Streicherklasse läuft über zwei Jahre und wird von Dozenten des Hamburger Konservatoriums geleitet.
      • Es gibt wöchentlichen Einzelunterricht auf den jeweiligen Instrumenten und einmal die Woche Unterricht im Orchester
      • beide Termine werden in den allgemeinen Stundenplan eingebunden. Diese Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

      Daneben gibt es auch etliche kostenpflichtige Musikangebote am Nachmittag.
      Weitere Informationen im Flyer (bald hier zum Download)